Ausgedruckt von:  www.BMW-Einzylinder.de  |  Alle rechte vorbehalten
> Start > Tips > Indexm

DIE LINIERUNG - TIPS TEIL 2
(Auf die Frage, was man beim Linieren beachten soll / wie man das macht)


A: Hallo Karl, Re: Linierung: Schablonen gibt es wohl nicht. Original erfolgte die Linierung quasi freihand. Dazu braucht man Talent und Erfahrung: Kleinanzeigen in Oldtimer-/Motorradmagazinen studieren: Aufgepasst: Trau,schau, wem! Falls Orginallinierung noch vorhanden, unbedingt fotografieren und Streifenbreite und Abstand messen. 

Ansonsten Faustformel: 

Breiter Streifen 5mm, schmaler Streifen 1,5mm, Abstand dazwischen 4mm. 


Fuer Lage der Linierung Archivfotos (Literatur) zu Rate ziehen. darauf achten, dass der weisse Lack Kraftstoff-bestaendig ist. - Es sind Doppelabklebestreifen als Hilfe auf dem Markt. 'weiss nicht wie brauchbar die sind. Nicht ganz so schoen: vorm Schwarzlack zu linierente Flaechen weiss vorspritzen, liniengemaess abkleben, scharzen Lack auftragen, Klebeband abziehen, evtl. gesamtes Teil mit Klarlack ueberziehen. Garnicht schoen: aufgeklebte weisse Linierung. Bei allem: viel Geduld, eigene Fertigkeiten nicht ueberschaetzen und Experten kritisch auswaehlen, ansonsten wird es teuer oder gar gefaehrlich.