Ausgedruckt von:  www.BMW-Einzylinder.de  |  Alle rechte vorbehalten
> Start > Tipps-Tricks

Neueste Tipps & Tricks
Kategorien
Tipps & Tricks dieser Kategorie

Speichen spannen
Hallo zusammen,

Ich habe mir bei meinen erfolgreichen Einspeich- und Zentrierversuchen Berechnungen über das richtige Anzugsmoment der Speichennippel gemacht. Einzelheiten über Reibverhältnisse, Axialkräfte, Festigkeiten und Kopfgeometrien erspare ich Euch.

Um das richtige "Ping" beim Anschlagen der Speichen hinzubekommen, sollten die Nippel mit 2 - 5 Nm angezogen werden.

Moderne Edelstahlspeichen sollten dabei eher an der unteren Grenze angezogen werden, da der Werkstoff nicht so fest ist, wie die verchromten Speichen

Zur Erinnerung: Drehmoment = Kraft x Hebelarm

Die 2 - 5 Nm entsprechen bei einem Speichenschlüssel mit 150mm (0,15m) Länge am Ende eine Kraft von 13,3 bis 33,3 Newton oder eine Gewichtskraft von 1,33 kg - 3,33 kg. Also habe ich meinen Dreipfünder ans Ende des Schlüssels gebunden und so lange angezogen, bis der Schlüssel in waagerechter Stellung stehen blieb.
Das muss man sicher nicht an jeder Speiche machen, aber es gibt einem ein gutes Gefühl für die aufzuwendende Kraft und den richtigen Ton.

Gutes Gelingen

Knut
7 Mar 2008 - 12:58 von Knut Rahmen & Anbauteile | Kommentare (0)
News management powered by Xpression News