Ausgedruckt von:  www.BMW-Einzylinder.de  |  Alle rechte vorbehalten
> Start > Tipps-Tricks

Neueste Tipps & Tricks
Kategorien
Tipps & Tricks dieser Kategorie

Speichen spannen
Hallo zusammen,

Ich habe mir bei meinen erfolgreichen Einspeich- und Zentrierversuchen Berechnungen ├╝ber das richtige Anzugsmoment der Speichennippel gemacht. Einzelheiten ├╝ber Reibverh├Ąltnisse, Axialkr├Ąfte, Festigkeiten und Kopfgeometrien erspare ich Euch.

Um das richtige "Ping" beim Anschlagen der Speichen hinzubekommen, sollten die Nippel mit 2 - 5 Nm angezogen werden.

Moderne Edelstahlspeichen sollten dabei eher an der unteren Grenze angezogen werden, da der Werkstoff nicht so fest ist, wie die verchromten Speichen

Zur Erinnerung: Drehmoment = Kraft x Hebelarm

Die 2 - 5 Nm entsprechen bei einem Speichenschl├╝ssel mit 150mm (0,15m) L├Ąnge am Ende eine Kraft von 13,3 bis 33,3 Newton oder eine Gewichtskraft von 1,33 kg - 3,33 kg. Also habe ich meinen Dreipf├╝nder ans Ende des Schl├╝ssels gebunden und so lange angezogen, bis der Schl├╝ssel in waagerechter Stellung stehen blieb.
Das muss man sicher nicht an jeder Speiche machen, aber es gibt einem ein gutes Gef├╝hl f├╝r die aufzuwendende Kraft und den richtigen Ton.

Gutes Gelingen

Knut
7 Mar 2008 - 12:58 von Knut Rahmen & Anbauteile | Kommentare (0)
News management powered by Xpression News