Ausgedruckt von:  www.BMW-Einzylinder.de  |  Alle rechte vorbehalten
> Start > Tipps-Tricks

Neueste Tipps & Tricks
Kategorien
Tipps & Tricks dieser Kategorie

Motorausbau
• Alten Reifenschlauch nehmen, in 2 Teile schneiden, das Ventil entfernt und die beiden Halbschläuche jeweils der Länge nach aufgeschnitten. Die so entstandenen Gummiteile um die Rahmenrohre legen und mit Isolierband fixieren, Dementsprechende Fixierung von Putzlappen oder Heizungsisolierung geht auch.
• Tank weg
• Auspuff weg
• Batterie und Batteriehalter weg
• Vergaser weg
(Tip: Das Aushängen des Gaszugs ist nicht zwingend notwendig. Man kann
den Vergaser durchaus auch "weghängen"
• Hinterrad raus,
• rechtes Gleitrohr raus
(man kann auch die Kardanglocke losschrauben und den Antrieb so
verdrehen, dass die Kardanwelle weg geht)
• Getriebe raus (vorher Kupplungs-AusrĂĽckhebel entfernen; Ergänzung:
KupplungsausrĂĽcklager mit Schnabelzange entfernen und nach der Trennung
von Motor und Getriebe die Druckstange ins Getriebe schieben (wg. Platz und
evtl. Beschädigung. Gibt mehr Platz und Bewegungsfreiheit.)
• Auspuff und Vergaser weg; alle Leitungen abklemmen
• Motor unterstĂĽtzen (z.B. Scherenwagenheber)
• Vordere Motorachse raus
• Vorsichtig die untere Motorachse herausziehen
• Motor mit Schwungscheibe voraus nach hinten ziehen und dabei nach vorn
kippen.
• Läßt sich komplett mit montiertem Zylinderkopf herausnehmen
(ich nehme ihn zur Auspuffseite raus)
26 Jan 2009 - 09:51 von cledrera Motor & Getriebe | Kommentare (0)
News management powered by Xpression News